Monthly Archives: August 2013

Real Life

Wahlhilfe zur Bundestagswahl 2013 (und zur Landtagswahl in Bayern) [Update #4]

Am 22 September 2013 ist Bundestagswahl (und Landtagswahl in Hessen), am 15. Septemper ist Landtagswahl in Bayern.
Für diejenigen die noch nicht wissen was sie wählen sollen gibt es diverse Entscheidungshilfen im Internet:

Da hätten wir

1. Der Kandidatencheck 2013 auf abgeordnetenwatch.de
2. Wahlprüfsteine 2013 des AK Vorrat
3. Wahl-o-Mat für Bayern 2013 (für Hessen gibts leider keinen da die dortige Landeszentrale für politische Bildung “kein Geld und kein Personal” hat)
[Update 29.08.2013]
Der Wahl-o-Mat für die Bundestagswahl 2013 ist jetzt verfügbar – Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2013
Neu in diesem Jahr ist das ParteiNavi der Uni Konstanz – ParteiNavi 2013
[/Update 29.08.2013]
[Update #2 - 09.09.2013]
Eben gefunden, der Wahl-Thesentest der SZ.

Inmitten von Wahlkampfgetöse, Sommerloch-Gedöse und vereinzelten Debatten über politische Inhalte versuchen Wähler gerade, sich für die Entscheidungen im Bund, in Bayern und in Hessen zu orientieren. Wir wollen Ihnen das erleichtern: mit unserem neuen Wahl-Thesentest, der Ihnen einen Hinweis gibt, welche Parteienvertreter Ihnen vermutlich nahestehen. Machen Sie den Test, gleich oben – aber lesen Sie vorher, wie der Fragebogen funktioniert und wie schwierig es wegen einiger Widerstände war, Ihnen dieses Angebot überhaupt machen zu können.

[/Update #2 - 09.09.2013]

[Update#3 - 14.09.2013]
Und nochwas gefunden. Bei dem Portal “Wen wählen?” handelt es sich um eine “unabhängige Plattform für den Kandidatenvergleich” welches wissenschaftlich von Wissenschaftlern der Universität Mannheim unterstützt wurde. (Link: www.wen-waehlen.de)
[/Update #3 - 14.09.2013]

[Update #4 - 20.09.2013]
Am Sonntag ist es ja bekanntlich soweit, es ist Bundestagswahl.
Bei heiseonline gibts noch einen frischen Artikel “Bundestagswahl 2013 für noch-nicht-entschlossene Netizens: Parteiprogramme im Überblick

Die Bundestagswahl naht mit großen Schritten. Grund genug, unsere Reihe zu IT-relevanten Positionen und Plänen der einzelnen Parteien noch mal in einem großen Überblick zusammenzufassen. In sechs Prüfsteinen geben wir eine Übersicht, was die Parteien rund um Datenschutz, Überwachung und Breitbandausbau zu sagen haben – von verstärkter Kameraüberwachung, wie es sich die CDU/CSU wünscht, bis hin zum legalisierten Filesharing, das die Piraten fordern.

Hier gehts zum ganzen Artikel

[/Update #4 - 20.09.2013]

Ich hoffe die Links helfen bei der Entscheidungsfindung.
Ach ja, noch was: GEHT WÄHLEN!

Cheers,
Ikke

Internet Technology

whistle.im: FaaS – Fuckup as a Service

Der so gehypte messenger-service “whistle.im” (sicher, verschlüsselt, made in germany usw) scheint leider das versproche nicht zu halten, wie eine Analyse des Chaos Commputer Club Hannover zeigt.

Alles in allem ein vollkommen undurchdachtes Konzept. Die aktuellen Analysen kratzen bisher nur an der Oberfläche und decken eklatante Sicherheitsmängel und ein grundlegendes Missverständnis kryptographischer Algorithmen auf. Statt sich mit existierenden Lösungen zu beschäftigen und diese zu verbessern, wird hier durch den Versuch ein neueres, bunteres Verfahren zu entwickeln eine cryptographische Bauchlandung vollzogen.

Hier gehts zur Zusammenfassung.

Internet Technology

E-Mail made in Germany – Stellungnahme des CCC und my 2c

Der CCC hat eine Stellungnahme zum Thema “E-Mail made in Germany” verfasst. Meine Meinung teilt sich da mit der von netzpolitik.org dass das ganze eine Reine Marketing-Aktion der beteiligten Konzerne ist.

Hier gehts zur Stellungnahme des CCC
und hier zum Artikel auf netzpolitik.org

Wenn Ihr sichere e-Mail wollt dann verschlüsselt (via GnuPG/PGP oder S/MIME).
Ein weiterer Schritt ist es, sich mit Freunden zusammen zu tun und einen eigenen Mailserver zu betreiben. Nur so habt ihr die volle Kontrolle über eure gespeicherten Mails.
Ich bin gerade schon dabei meine Korrespondenz von GMX zu meinem selbst gehosteten Mailserver umzuziehn.
Wichtig hier bei ist es noch, dass Ihr oder einer eurer Freunde sich mit dem Betrieb von Linux und einem entsprechenden MTA auskennt. Noch mehr “open relay’s” braucht das Internet nicht :-)

Android Internet Technology

Android: Voting für (De-)aktivieren von GPS ohne Benutzerinteraktion

Mit Android 4.3 funktioniert es nun endgültig nicht mehr z.B. via Tasker beim Start einer App automatisch auch GPS zu aktivieren (und deaktivieren von GPS beim beenden der App). Ich nutze diese Funktionalität z.B. bei Goole Maps, Navigation oder bei meiner Fahrrad-Tour-Tracking-App.

Bei Google moderator gibt es ein Voting mit dem vll Google wieder dazu bringt diese Funktionalität zu aktivieren.

Einfach auf folgenden Link klicken, mit seinem Google-Account anmelden und dann auf den Haken bei “Please allow apps to enable/disable GPS without user interaction” klicken.

Ich hoffe es hilft…